Zeitungsberichte - Meine Thermomix® TM6- Homepage

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zeitungsberichte

Über mich...

Speisen aus frischen Zutaten vorbereitet und zubereitet mit:
                                                                           thermomix®


Einweihung der Mensa in der Städtischen Realschule

Es ist geschafft! Gestern wurde die Mensa der Städtischen Realschule Hückeswagen
feierlich eingeweiht. Waren es gestern Schulleitung, Kollegium, Bürgermeister, Rat und Verwaltung, die an den Tischen Platz nahmen, so werden es von heute an die Schülerinnen und Schüler sein.

Leiterin Christiane Klur zog in trefflichen Worten ein Fazit der vergangenen Wochen und Monate. Sie erinnerte an das "1 000-Schulen-Programm" des Landes NRW: "Wir sind dankbar, dass die Stadt Hückeswagen den 50-prozentigen Anteil von 100 000 Euro übernommen hat. Ihr Dank galt dem Architekten Hans-Werner Wüstenhagen und Hausmeister Andreas Stawicki: "Er hat jeden Tag mitgearbeitet und den Überblick behalten."

Nicht vergessen wurde in der Eröffnungsfeier, die vom Junior-Orchester der Schule, Leitung Gerald Wasserfuhr, musikalisch begleitet wurde, auch: "Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer haben die gesamten Umbauarbeiten ohne Murren ertragen."

Ein Lob gab es gestern auch für die Eltern, die bisher schon für die Verpflegung gesorgt haben und es auch weiter tun werden. "Bei uns gibt es kein Catering", so
die Schulleiterin, "hier wird alles frisch zubereitet." Monika Wurth wird die Oberaufsicht haben.

Die Notwendigkeit der Mensa machte Christiane Klur durch den Wandel in der Schullandschaft deutlich. "Schulen sind mehr als ein Lerninstitut, Schulen sind heute ein Lebensraum", betonte Christiane Klur. "Von daher müssen wir für eine ganzheitliche Betreuung sorgen."

Bürgermeister Uwe Ufer lobte das Engagement und machte deutlich: "Wir müssen auch in Zeiten der Wirtschaftskrise an unseren Bildungsauftrag denken Hier müssen wir investieren." Ufer erinnerte daran, dass die Entscheidung für diese Mensa im Stadtrat einstimmig beschlossen wurde.

Nach Reden und Musik ging es zur Sache. Die Küche, geliefert vom Möbelhaus Happel
, wurde zünftig eingeweiht. Schülerinnen und Schüler waren hier die kundigen Helfer für die zahlreichen Gäste.

Quelle: RGA Online


Ausschnitt aus Bergischer Morgenpost vom 09.12.2014

 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü